Aktuelles

  • Am Freitag, 30. Juli 2021 bleiben das Rathaus sowie auch das Infozentrum ganztägig geschlossen. Die Bücherei hat an diesem Tag zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

  • In unserem Bauhof ist zum 01.10.2021 eine Stelle in Vollzeit als Landschaftsbaugärtner (m/w/d) zu besetzen. 

  • Die Bayernwerk Netz GmbH stärkt mit Kommunen die E-Bike-Mobilität. Nun hat der Netzbetreiber am Maxplatz in Rehau eine Ladestation anschließen lassen.

  • Das 2. Rehauer Stuhlkonzert ist auf Grund der Wetterlage leider ausgefallen. Jedoch steht nun bereits die nächste Band in den Startlöchern. "Pulp Fiction" sind auch dieses Jahr wieder mit dabei und freuen sich schon auf ihren Auftritt am Sonntag,…

  • Mit dem Spatenstich an der Goethestraße wird durch die Diakonie Hochfranken ein weiteres Zeichen in Rehau gesetzt. Errichtet wird eine vier-gruppige Kindertagesstätte mit 50 Kindergarten- und 24 Krippenplätzen. Bauträger und Investor ist die Stiftung…

  • Ab Montag, 26.07.2021, kommt es in der Ascher Straße zu Verkehrsbehinderungen. Für einen Gashausanschluss, im Auftrag der Firma Bayernwerk, wird der Bereich der Hausnummern 44 bis 46 vollständig für den Verkehr gesperrt.

  • Die Rehauer Werbegemeinschaft bleibt unter gleicher Führung. Mit den Neuwahlen haben die Mitglieder die bisherige Vorstandschaft für zwei Jahre wiedergewählt.

  • Gerade in diesen besonderen Zeiten geht der Trend in vielen Bereichen immer mehr hin zur Digitalisierung - digitaler Unterricht, digitale Besprechungen, digitales Studium. Im Hinblick auf „Homeschooling“ sind hier besonders die Schulen gefordert, mit…

  • Das neue Carsharing-Angebot in Rehau wurde nun offiziell mit den Sponsoren übergeben. Dazu eingeladen waren alle Sponsoren, die das Angebot erst möglich gemacht haben.

  • Die bestellten Ferienpässe 2021 sind da. Ab sofort können die Ferienpässe im Rathaus der Stadt Rehau im Zimmer 005 bei Herrn Schädlich oder Frau Voit während der gewohnten Öffnungszeiten abgeholt werden.

  • Am 1. Juli 1991 wurde die Firma STEMA in der Schwarzenbacher Straße 27 von Walter Ehmann gegründet, sodass jetzt das 30jährige Jubiläum gefeiert werden konnte.

  • Die Werbegemeinschaft freut sich über ein neues Mitglied. Janett Pätz ist mit ihrem Geschäft für Kinderbekleidung und Spielwaren aus zweiter Hand dem Rehauer Gewerbeverein beigetreten.

  • Das Rehauer Baugeschäft Jung GmbH, welches zur AS-Bau Hof gehört, ist nach zwei Jahren in der Ascher Str. 8, auf das Gelände der ehemaligen Baufirma Fritz Pelz GmbH in der Faßmannreuther Str. 3 in Rehau umgezogen.

  • Auf Grund der sinkenden Fallzahlen im Landkreis, öffnet das Rathaus sowie das Infozentrum ab Montag, 14.06.2021, wieder zu den gewohnten Zeiten.

  • Das Rehauer Freibad ist seit 29. Mai 2021 geöffnet. Seit Freitag, 11. Juni, haben sich die Maßnahmen und Regelungen geändert, insbesondere sind keine Nachweise (Test, Impfung, Genesen) mehr erforderlich!

  • Die Rehauer Werbegemeinschaft startet ab Juni eine Stempel-Aktion mit Gutschein-Gewinnen. Die dafür erforderlichen Sammelhefte liegen in den Geschäften der Werbegemeinschaft aus.

  • Damit Sie keine aktuellen Nachrichten der Stadt Rehau mehr verpassen: Richten Sie sich den RSS-Feed der Stadt Rehau auf Ihrem Smartphone ein. Mit den entsprechenden Apps erhalten Sie den Hinweis auf neue Berichte und sind immer aktuell informiert.

  • Am Montag, den 03. Mai 2021 hat mit einer Niederlassung von TEDi in Rehau ein neues Geschäft eröffnet. Es befindet sich in der Gerberstraße 17, in den Räumen der ehemaligen NORMA beim Getränkemarkt Markgrafen.

  • Immer mittwochs und samstags ist Wochenmarkt am Rehauer Maxplatz. In den letzten Wochen haben wir neue Anbieter gewinnen können.

  • Seit vielen Monaten müssen wir unsere gewohnten Lebensweisen einschränken, persönliche Kontakte meiden und uns im Verzichten lieb gewonnener Tätigkeiten üben. Gerade die Bewohner der Seniorenheime sind von den Einschränkungen stark betroffen. In…

  • Nun ist es bald so weit, Ende Juli sollen die Arbeiten am Bahnhofgebäude abgeschlossen sein. Dann hat Rehau ein kleines „Schmuckkästchen“ für sich und seine Gäste. Denn lange hat man in Rehau darauf gewartet, dass mit dem Bahnhofsgebäude was passiert…

  • Die Firma Böhme führt im Bereich Fritz-Strobel Siedlung in der kommenden Zeit eine Kanalnetzbefahrung durch. Im Zeitraum von 6-8 Wochen kann es an verschiedenen Stellen zwischen der Jägerstraße und der Hirschberger Straße/ Tannenberg zu…

  • Nach neun Monaten Bauzeit wurde nun Corona-konform im kleinen Kreis am Pilotprojekt der GEWOG Rehau, „An den Marktwiesen 6“, Richtfest gefeiert. Denn der Rohbau, inklusive Dachstuhl sind fertig und so sprach Polier Matthias Seifert von der Zimmerei…

  • Die Friedenseichen am Maxplatz feiern 150-jähriges Jubiläum. Am 12. April 1871 wurden sie nach dem Ende des Deutsch-Französischen Krieges bei einem großen Friedensfest gepflanzt und schmücken seit jeher unsere Stadtmitte.

  • Seit dem 01.02.2021 gilt eine neue Bayerische Bauordnung. Darin wurde die Bayerische Staatsregierung ermächtigt eine Rechtsverordnung zur Digitalisierung des Baugenehmigungsverfahrens zu erlassen. Auf dieser Grundlage trat  am 01.03.2021 die…

  • Auch in diesem Schuljahr konnten leider durch die Pandemie nur wenige Veranstaltungen der 70 geplanten Programmpunkte des „Bildungspaketes der Stadt Rehau“ durchgeführt werden.  Grundlegend werden den Kindern mit dem „Bildungspaket der Stadt Rehau“…

  • Das Rehauer Stadtarchiv gewährt interessante Einblicke in die verschiedensten Sammlungen und Dokumente der Stadtgeschichte unserer Stadt.

  • Die Stadt Rehau hat die Bürgerinformationsbroschüre für Neubürger und Gäste neu aufgelegt. Die neue Broschüre wurde an die Haushalte verteilt oder liegt im Rathaus und Infozentrum der Stadt Rehau zur kostenlosen Mitnahme aus. Auch Online ist sie auf…

  • Die Mitgliedskommunen der Integrierten Ländlichen Entwicklung - kurz ILE - Dreiländereck, die Stadt Rehau sowie die Stadt Schönwald und die Gemeinde Regnitzlosau, rufen erneut dazu auf sich mit seinen Projektideen für die Fördermittel des…

  • Ab sofort zeigt der neue Web-Blog der Stadtbücherei Neuigkeiten und Tipps aus der Welt der Medien auf.

  • Die meisten Rehauer kennen das Gebäude in der Sofienstraße 9 als „Altdeutsche Bierhalle“. Das Gebäude wird nun abgerissen um so eine neue Eingangssituation zur Innenstadt zu schaffen.

  • Das Rehauer Heimat- und Wiesenfest ist eines der beliebtesten Feste der Region. Alle zwei Jahre ist es der Höhepunkt im kulturellen und gesellschaftlichen Leben unserer Heimatstadt. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ist eine Durchführung aber…

  • Das Rehauer Stadtarchiv gewährt interessante Einblicke in die verschiedensten Sammlungen und Dokumente der Stadtgeschichte unserer Stadt.

  • In der Stadtbücherei gibt es ein neues Angebot. Ab sofort können beliebte Tonies zur Tonie-Box ausgeliehen werden.

  • Teilbereiche der Goethestraße und Bahnhofstraße bedürfen einer Komplettsanierung. Bauabschnitt I., nämlich die Goethestraße von der Feuerwehr bis zur Rudolf-Breitscheid-Straße, wurde bereits im Dezember 2020 fertiggestellt und für den Verkehr…

  • Zu je einer Dienstversammlung lud die Stadt Rehau die Feuerwehrdienstleistenden der Freiwilligen Feuerwehren Faßmannsreuth und  Schönlind ein. Einziger Tagesordnungspunkt war jeweils die Neuwahl des 1. und 2. Kommandanten.

  • Nach 18 Jahren gab es am 10. Februar zum letzten Mal die leckeren Backwaren der Holzofenbäckerei Stäsche aus Selb auf dem Rehauer Wochenmarkt.

  • Durch den Neubau einer modernen Kindertagesstätte reagiert die Stadt Rehau auf die hohe Nachfrage nach Kita-Plätzen. Bereits 2022 soll die neue Einrichtung unter Trägerschaft der Diakonie Hochfranken in der Goethestraße eröffnen.

  • Für die Konzeptstudie "Hofer LandLieferBus" haben die Stadt Rehau und die Gemeinde Regnitzlosau den Zuwendungsbescheid erhalten und können mit der Prüfung der Machbarkeit und der Ausarbeitung eines Konzepts beginnen.

  • Am 24. Januar 2021 ist im 96. Lebensjahr Herr Helmut Wagner, Ehrenbürger der Stadt Rehau, verstorben. 

  • Mit Beginn des neuen Jahres ging Dr. med. Norbert Mai nach jahrzehntelanger, außerordentlich kompetenter und souveräner medizinischer Versorgung der Region in den höchstverdienten Ruhestand.


 

Datenschutzeinstellungen Cookie-Präferenzen