RADRUNDE OBERFRANKEN

Radtour durch ganz Oberfranken

Gesamtlänge: 552 km (Rundweg)

Länge der Varianten und Ausflüge etwa 70 Kilometer.

Die 552 km lange Randrunde Oberfranken wurde gemeinsam von Oberfranken Offensiv e.V. mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Landesverband Bayern e.V. konzipiert. Es ist ein Bikeline-Radführer aus dem Esterbauer-Verlag erhältlich, der eine detaillierte Routenbeschreibung, Karten, sowie zahlreiche Stadt- und Ortspläne, Hinweise auf das kulturelle und touristische Angebot der Region und ein umfangreiches Übernachtungsverzeichnis enthält.

Auf dieser Route können Sie ganz Oberfranken erradeln! Los gehen könnte es in Bamberg, durch das Coburger Land über Seßlach und Tambach nach Coburg, zum Kurort Bad Rodach und über den Naturpark Frankenwald nach Bad Steben, von dort nach Hof, über Rehau, dann nach Wunsiedel und ins Fichtelgebirge, schließlich von Bayreuth in die Fränkische Schweiz bis nach Forchheim und zurück in das schöne Bamberg.

Radstrecke

  • durchgängig gekennzeichnet mit roten Schildern „Radrunde Oberfranken“
  • Strecke auf ruhigen Straßen und separaten Radwegen, überwiegend asphaltiert
  • Steigungen in den Abschnitten Frankenwald und Fichtelgebirge, beim Ochsenkopf befinden Sie sich auf über 800 Meter ü.NN