ABBRUCHFÖRDERUNGSPROGRAMM

Programm zur Unterstützung von privaten Abbruchmaßnahmen

Die Stadt Rehau unterstützt den Abbruch privater Gebäude zur Beseitigung eines städtebaulichen Missstandes. Gefördert werden kann auch die mit dem Abbruch im Zusammenhang stehenden Gestaltungsmaßnahmen der Freianlagen, die als dauerhafter Ersatz angelegt werden, wenn dies der Aufwertung des Stadtbildes dient.

Fördermöglichkeit besteht, wenn das Gebäude

·         städtebaulich und funktional entbehrlich ist,

·         leer steht,

·         es sich nicht um ein Baudenkmal oder einen städtebaulich belanglosen Bau handelt.

Das Programm gilt vorerst bis zum 31.12.2020.

Geltungsbereich:


Im Regelfall kann bei förderfähigen Maßnahmen ein Zuschuss von bis zu 30 Prozent der belegten förderfähigen Aufwendungen gewährt werden.

Die Maßnahme, einschließlich der Auftragserteilung, darf nicht vor Abschluss eines Maßnahmenvertrages mit der Stadt Rehau begonnen werden. Der vorzeitige Beginn schließt eine Förderung aus. Der Eigentümer vereinbart als erstes mit der Stadt Rehau ein Beratungsgespräch. Dabei werden der Rahmen der Maßnahme und die grundsätzliche Aufnahmefähigkeit in das Kommunale Förderprogramm geprüft und die weiteren Verfahrensschritte festgelegt. Danach stellt der Eigentümer einen formlosen Förderantrag mit folgenden Unterlagen

a) Beschreibung und Planung der Maßnahme mit Angabe der Nachfolgenutzung,

b) Bestandsdokumentation (z.B. anhand von Fotos)

c) geplanter Beginn, Ende und voraussichtliche Ausführungszeit,

d) detaillierte Kostenschätzung (DIN 276) mit Finanzierungsplan und ggf. Angabe, ob und wo weitere Zuschüsse beantragt wurden oder werden.

Die Stadt Rehau kann auch weitere Unterlagen anfordern.

Sofern Fördermöglichkeit gegeben ist, wird nach Eingang der Unterlagen ein Ortstermin vereinbart, und im Anschluss die schriftliche Vereinbarung abgeschlossen. Für jede Einzelmaßnahme sind jeweils drei vergleichbare Angebote vorzulegen.

Geplante Maßnahmen dürfen erst nach der Bewilligung bzw. nach Zustimmung zum vorzeitigen Baubeginn durch die Stadt Rehau begonnen werden.

Werden innerhalb von 10 Jahren ein Rückbau oder eine unangemessene Maßnahme durchgeführt, kann die Stadt Rehau die gewährte Förderung anteilig zurückfordern.

Weitere Informationen können der Satzung zur Unterstützung von privaten Abbruchmaßnahmen entnommen werden.

              →  Abbruchförderungsprogramm

Rückfragen UND Beratung

Frau Simone Herrmann

Tel. 09283/2054

Rathaus, 2. Etage, Zimmer 210a

HERR Martin KUGLER       

Tel. 09283/2053

Rathaus, 2. Etage, Zimmer 202

ANSPRECHPARTNER

Unser Stadtbaumeister Martin Kugler ist Ihnen bei baurechtlichen Fragen zu Ihrem Bauvorhaben behilflich.

Tel. 09283/2053


Mathias DaßlerHerr Mathias Daßler von der Bauverwaltung hilft Ihnen bei der Suche nach einem Bauplatz gerne weiter.

Tel. 09283/2056


IHRE IMMOBILIENANZEIGE

Übermitteln Sie uns Ihre Immobilienanzeige.