Flussperlmuschel

Die größten verbliebenen Bestände der vom Aussterben bedrohten Flussperlmuschel findet man in den Grenzbächen um Rehau.

Die Stadt Rehau unterstützt deshalb seit über drei Jahrzehnten Maßnahmen zur Erhaltung dieser selten gewordenen Tierart. Insbesondere durch zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Gewässerqualität wurden die ökologischen Voraussetzungen geschaffen, der Flussperlmuschel das Überleben zu ermöglichen.

Im Zuge eines EU-Kleinprojektes wurde eine Webseite erarbeitet, in der alle Inforamtionen zur Flussperlmuschel gesammelt und fünfsprachig dokumentiert sind.

Durch Anklicken der nachstehenden Schaltfläche kommt man zu dieser Webseite: