MGH-Café im Alten Rathaus

Das MGH verlegt sein bisheriges „Café im Atrium“ auf die andere Seite des Maxplatzes in das ehemalige „Café Horn“. 

Als Treffpunkt ist das „Café im Atrium“ im Mehrgenerationenhaus in Rehau bekannt. Zentral, direkt am Maxplatz gelegen, treffen sich hier Menschen über Alters- und Familiengrenzen hinweg. Vor allem für Alleinstehende, welche einige Stunden in Gesellschaft verbringen möchten, ist dieses Angebot vorgesehen. Das bisher betriebene „Café im Atrium“ bietet den Besuchern täglich ein reichhaltiges Frühstück an. Verschiedenste Personengruppen nehmen dieses Angebot gerne wahr. Aufgrund der aktuell noch immer nötigen Infektionsschutzmaßnahmen in Pflegeeinrichtungen hat man nun mit Erfolg nach Alternativen gesucht.

Das ehemalige „Café Horn“, direkt neben dem Alten Rathaus, auf der anderen Seite des Maxplatzes, bietet die optimale Übergangslösung für den Winter. Bereits vor 5 Jahren, nach einem Wasserschaden im MGH, wurde die Räumlichkeit vorübergehend als Alternative genutzt.

Seit Oktober wird jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag zwischen 9.00 und 11.00 Uhr Frühstück angeboten. Egal ob jung oder alt, jeder ist herzlich willkommen.

Zusätzlich wird seit 24.10.2022 montags im vierzehntägigen Rhythmus zum „offenen Singen für Alt und Jung“ um 15.00 Uhr eingeladen.

Wer das Café unterstützen möchte: Ehrenamtliche und Helfer sind gesucht und erhalten eine kleine Aufwandsentschädigung. 

Datenschutzeinstellungen Cookie-Präferenzen