TC Rehau

Tennis kann als Wettkampfsport, aber auch als Freizeitsport ohne Sieg-Ambitionen gespielt werden. Tennis spielen kann man im TC Rehau dank der Halle ganzjährig. Es wird der komplette Körper bewegt, das Verletzungsrisiko ist minimiert, da es keinen Körperkontakt mit den Mitspielern gibt.
Im TC Rehau gibt es 68 Mitglieder über 60 Jahre, die sich ganzjährig mit Tennis fithalten und sich zu regelmäßigen Doppelspielen treffen. Unser ältestes Mitglied ist 92 Jahre alt, es folgen mehrere 80-Jährige, für die nicht das Spielergebnis, sondern die Freude an der Bewegung Antrieb für die Sportausübung ist. Auch im Rentenalter kann man mit dem Tennisspielen beginnen, soweit keine motorischen Einschränkungen vorliegen. Von Vorteil ist dabei, wenn in der aktiven Zeit bereits Ballsportarten ausgeführt wurden.
Die sozialen Kontakte werden im TC Rehau besonders gefördert. Jeden Dienstag-Abend treffen sich aktive und passive Mitglieder im TC-Heim zum Mucken, Schafkopf oder Rummikub. Weitere diverse Angebote wie Lichtbilder-Vorträge, Skat-und Muckerturniere ergänzen das gesellschaftliche Angebot.
Der TC Rehau freut sich über Jeden, der Interesse am Vereinsgeschehen hat, sei es als Zuschauer bei Spielen oder als Besucher bei den Vereinsaktivitäten. Falls sich Rehauer Senioren und Seniorinnen organisatorisch im TC engagieren wollen, sind sie ebenfalls willkommen.
Weitere Vereins-Informationen unter www.tc-rehau.de