Vorzeitiger Maßnahmenbeginn der "Perlen-Route"

Ein neuer Radweg, der sog. Perlenradweg, wird landkreis- und länderübergreifend von Oberkotzau über Rehau, Schönwald und Selb bis ins tschechische Asch führen. Außerdem wird er den Saaleradweg mit dem Brückenradweg verbinden. Der erste Teilabschnitt läuft am Perlenbach entlang von Schönwald nach Eulenhammer. Bereits im kommenden Frühjahr soll der Bau der Strecke beginnen. 

Nach einigen Vorgesprächen aller beteiligten Kommunen, also die Landkreise Hof und Wunsiedel, der Markt Oberkotzau und die Städte Rehau, Schönwald und Selb, wurde im Jahr 2015 die Idee für den Perlenradweg entwickelt. Nach diversen Vorbereitungen wurde dann im Dezember 2017 vom Stadtrat der Stadt Rehau beschlossen, den ersten Bauabschnitt der „Perlen-Route“, nämlich von Schönwald nach Eulenhammer, durchzuführen. Die Gesamtkosten in Höhe von 933.000 € werden über das Sonderbaulastprogramm des Freistaates Bayern gefördert. Nun wurde von der Regierung von Oberfranken die Genehmigung erteilt, die Maßnahme vorzeitig zu beginnen.

Die Freude über die Entscheidung der Regierung, teilte man nun bei einem Pressetermin direkt an der Grenze der beiden Landkreise Wunsiedel und Hof, am Perlenhaus in Schönwald. 

In der Folge wird derzeit an der Verbindung Oberkotzau bis Wurlitz geplant. 

Öffnungszeiten

Rathaus, Martin-Luther-Str. 1

Mo, Do08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
16.00 Uhr
Di08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
18:00 Uhr
Mi
08.00 Uhr-
13.00 Uhr

Fr08:00 Uhr-
12.00 Uhr


Infozentrum Maxplatz 7

Mo-Fr10:00 Uhr14:00 Uhr
So
14:00 Uhr17:00 Uhr

Stadtbücherei, Martin-Luther-Str. 1

Di, Do, Fr
14.00 Uhr-
18.00 Uhr
Mi
10.00 Uhr-
13.00 Uhr