Veit Helmer trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Rehau ein

Nachdem er am Abend der Unternehmerinitiative Hochfranken im Rahmen der 52. Internationalen Hofer Filmtage im Scala-Kino Hof den Hans-Vogt-Filmpreis der Stadt Rehau entgegennahm, hat sich Regisseur  und Filmproduzent Veit Helmer nun in das Goldene Buch der Stadt Rehau eingetragen.

Bild: Uwe von Dorn

Bürgermeister Michael Abraham begrüßte neben dem Preisträger auch den Leiter der Hofer Filmtage, Thorsten Schaumann und Inge Hagedorn und einige Film- und Regiestudenten, die anlässlich der Hofer Filmtage in Hof zu Besuch sind, in den Räumen der Dr. h.c. Hans Vogt Ausstellung im Museum in Rehau. Nach einer kurzen Führung durch das Museum und einem Einblick in den ersten Tonfilm von Hans Vogt bedankte sich Helmer nochmals für die Auszeichnung und hierließ mit Freude eine Widmung im Goldbuch der Stadt Rehau. 

Bild: Uwe von Dorn

Mit dem Hans-Vogt-Filmpreis der Stadt Rehau soll an die Pionierleistung des im Rehauer Ortsteil Wurlitz geborenen und aufgewachsenen Ingenieurs erinnert werden. Er war entscheidend an der Erfindung des Tonfilms beteiligt und prägte eine neue Ära in der Geschichte des Kinos. Der Preis wird seit 2012 verliehen, er ist mit Euro 5.000,- dotiert. Das Preisgeld wird von der Sparkasse Hochfranken gestiftet. Verliehen wird er an Filmschaffende, die innovativ und sorgfältig um den Ausdruck und die Qualität ihres Filmtones besorgt sind.

Veit Helmer zeigt bereits mit seinem ersten Film „Tuvalu“, der 1999 auch schon in Hof lief, mit welcher Sorgfalt er an den Filmton herangeht, welche Klangwelten wichtig für seine Geschichten sind. Immer fusionieren Bild und Ton zu einer Einheit, die Helmers Filmen einen eigenen Charakter geben, eine Musik, die speziell auf das jeweilige Thema zugeschnitten ist und den Zuschauer berührt, ohne kitschig oder überladen zu sein. 

Öffnungszeiten

Rathaus, Martin-Luther-Str. 1

Mo, Do08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
16.00 Uhr
Di08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
18:00 Uhr
Mi
08.00 Uhr-
13.00 Uhr

Fr08:00 Uhr-
12.00 Uhr


Infozentrum Maxplatz 7

Mo-Fr10:00 Uhr14:00 Uhr
So
14:00 Uhr17:00 Uhr

Stadtbücherei, Martin-Luther-Str. 1

Di, Do, Fr
14.00 Uhr-
18.00 Uhr
Mi
10.00 Uhr-
13.00 Uhr