Studenten ziehen in Sparkassengebäude ein

Bürgermeister Michael Abraham freut sich über junge Neubürger: 24 Studenten der in Hof beheimateten Hochschule für den öffentlichen Dienst ziehen dieser Tage in den oberen Stockwerken des Beratungscenter Rehau der Sparkasse Hochfranken ein.

Die Sparkasse hat die für den Geschäftsbetrieb nicht mehr genutzten Stockwerke komplett entkernt und zu hellen, geräumigen und modernen Studenten-Appartements mit Gemeinschaftsräumen umgebaut.

„Schon ein ähnliches Projekt in Schwarzenbach an der Saale hat gezeigt, dass wir in der Sparkasse Hochfranken einen verlässlichen Partner gefunden haben, mit dem wir gerne Projekte im Bereich studentisches Wohnen umsetzen“, sagte Uwe Adler, Sachgebietsleiter Liegenschaften / Technische Dienste und Hausbewirtschaftung der Hochschule, beim Ortstermin in Rehau. Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Andreas Pöhlmann freut sich über ein gut genutztes Haus.


Machten sich vor Ort ein Bild von den frisch fertigstellten Studenten-Appartements in den oberen Stockwerken der Rehauer Sparkasse: (von links) Bürgermeister Michael Abraham, Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Andreas Pöhlmann, Uwe Adler von der Hochschule für den öffentlichen Dienst sowie Jörg Hauptmann, Gebietsdirektor der Sparkasse.

Quelle: Sparkasse Hochfranken