Rehauer Kulturnacht ein voller erfolg

Die Rehauer Kulturnacht am 3. September 2022, war wieder ein voller Erfolg. Ein Abend gefüllt mit Kunst, Kultur, Kulinarik und Musik wurde von den Rehauer Bürgern und Besuchers sehr gerne angenommen. Bereits vor dem offiziellen Start um 18 Uhr tummelten sich die Menschen in den Straßen der Rehauer Innenstadt.

Zum Start der diesjährigen Kulturnacht, wurde am Rathaus in der Martin-Luther-Straße eine ganz besondere Skulptur eingeweiht. Eine in Bronze gegossene Gazelle ziert nun den Eingangsbereich der Rehauer Verwaltung und ehrt damit ihren Erschaffer, den in Rehauer geborenen Otto Dörfel. Zur Einweihung konnte 2. Bürgermeister Rudolf Scholz einige bekannte Gesichter der Kunst-Szene begrüßen. Unter den Gästen waren neben Gunther le Maire und seiner Frau, auch Peter Angermann und die Enkelin von Otto Dörfel mit ihrer Familie.

Um 18 Uhr wurden dann die Geschäfte des Rehauer Einzelhandels geöffnet und die Gastronomen freuten sich über voll besetzte Tische. Auch die Ausstellungen im Alten Rathaus von Kai Rogler, im Kunsthaus und am Bahnhof von Cathrin Cox kamen sehr gut beim Publikum an. 

Das letzte Stuhlkonzert in diesem Jahr, mit den "Frankorigines" wurde noch einmal sehr gut angenommen, eher das Wetter nicht mehr mitspielte und das Konzert leider frühzeitig abgebrochen werden musste.

Das tat dem ganzen Abend jedoch keinen Abbruch und die Besucher konnten einen bunten Abend mit vielfältigen Angeboten genießen. 

Weitere Bilder unter www.frankenpost.de

Datenschutzeinstellungen Cookie-Präferenzen