Neues aus der Bücherei

Seit Mitte Mai ist die Rehauer Stadtbücherei wieder geöffnet. Nach zwei Monaten Corona-Zwangspause setzt die Einrichtung wieder auf ihre bewährten Angebote, eine neue Attraktion und ein aufgeräumteres Erscheinungsbild.

Auch um die immer noch geltenden Abstandsregeln besser umsetzen zu können, wurden einige Bereiche umgestaltet und mehr freie Flächen geschaffen. Angebote für Jugendliche (Bücher und andere Medien) befinden sich nun, getrennt von den Kindermedien, in einem eigenen Raum. Neu im Programm ist hier auch eine Auswahl von Konsolenspielen (Nintendo Switch und PS4), die bereits sehr gut angenommen wird und in den nächsten Monaten noch ausgebaut wird.

Um die neuen Konsolenspiele kümmert sich Bücherei-Mitarbeiter Michel Seifert.

Etwas großzügiger als früher präsentiert sich auch der Bereich, in den nun die Zeitschriften und die Ratgeber-Bücher umgezogen sind.
Auch während der Ferienzeit freut sich das Bücherei-Team über alte und neue Besucher. Der Kunden-PC mit Drucker und Kopierer kann von Einzelpersonen wieder genutzt werden. Lediglich das Veranstaltungsprogramm mit den beliebten Bilderbuchkinos muss bis auf weiteres ausgesetzt bleiben. Bei aller Freude über die Rückkehr zur Normalität sollten Besucher nach wie vor die bekannten Hygieneregeln sowie die Verpflichtung zum Tragen eines Gesichtsschutzes beachten.

Die Bücherei ist am Dienstag, Donnerstag und Freitag von 14 bis 18 Uhr und am Mittwoch von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: