Neubau einer Außenwohngruppe der Diakonie Hochfranken

Ein Projekt, das in seiner Entwicklung nicht schöner laufen konnte. So wurde der Neubau der Außenwohngruppe der Diakonie Hochfranken betitelt. Ein reibungsloser Ablauf und die gute Zusammenarbeit von Stadt Rehau, GEWOG und Diakonie Hochfranken führten zu einem tollen neuen Zuhause für 8 Kinder und Jugendliche.

Im Juli 2018 wendet sich Manuela Bierbaum als Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken mit ihrem Anliegen an die Stadt Rehau. Das Gebäude der Außenwohngruppe in Regnitzlosau war für seine Zwecke nicht mehr geeignet. Ein würdiger Ersatz, der vor allem den hohen Anforderungen entspricht, wurde in Regnitzlosau nach intensiver Suche nicht gefunden. So wurde bei der Stadt Rehau als Nachbargemeinde angefragt. Ein geeignetes Grundstück für einen Neubau fand sich innerhalb weniger Monate - mit im Boot, die GEWOG Wohnungsbaugesellschaft Rehau. Alle Vereinbarungen und Mietverträge wurden noch im selben Jahr geschlossen, sodass der Bau bereits Anfang 2019 beginnen konnte.

Nun ist das neue Wohngebäude fertiggestellt und wurde von der GEWOG offiziell an die Diakonie Hochfranken übergeben. Das Mietverhältnis hat im Juni begonnen. „Wir sind gerade am Beziehen der Zimmer. Hier und da steht noch ein Karton rum, wie es eben bei einem Umzug so ist“, freut sich Bereichsleiter Jürgen Schöberlein. „Jeder hat sein eigenes Zimmer, wieder jeder andere Jugendliche in diesem Alter. Ich kann auf jeden Fall bestätigen, alle sind jetzt schon sehr glücklich in ihrem neuen Zuhause“.

Für die Kinder und Jugendlichen stehen rund um die Uhr 7 Erzieher/ Betreuer zur Verfügung.

Neben den einzelnen Zimmern wurde noch ein Gemeinschaftsraum eine Wohnküche und ein Essbereich für alle eingerichtet. Auch allen anderen Anforderungen für eine Außenwohngruppe wurde natürlich entsprochen.

Der Standort im Potrasweg bietet den Jugendlichen beste und vor allem zentrale Wohnlage - kurze Wege in die Innenstadt oder zum Schulzentrum und auch viele Freizeitangebote befinden sich in nächster Nähe. 

[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: