Mitfahrbank IN Pilgramsreuth AUFGESTELLT

Das "Mitfahrbänkla", als Ergänzung zu den übrigen Verkehrsmitteln, steht ab sofort für Fahrten von Pilgramsreuth nach Rehau zur Verfügung. Für die Fahrt zurück nach Pilgramsreuth steht eine weitere Bank beim Kunsthaus in der Kirchgasse.

Die Idee der Mitfahrbank ist, dass an verkehrstechnisch günstigen Stellen, Bänke aufgestellt werden und wer darauf sitzt, möchte mitgenommen werden. Die Stadt Rehau hat sich für Pilgramsreuth beworben und beim Wettbewerb "Mitfahrbank für Oberfranken" zwei der dafür extra designten Bänke bekommen. Als Modellstadt Bayerns möchte man hier mit gutem Beispiel vorangehen und modellhaft für alle Gemeinden für das Aufstellen von oberfränkischen Mitfahrbank-Sets werben. Pilgramsreuth wurde ausgwählt, weil es weder einen Rad- noch einen Fußweg nach Rehau gibt und damit nun der Ortsteil noch etwas besser erschlossen werden kann.

Nicht nur die ältere Generation könnte damit Arzt- oder Physiotermine, den Weg zur Apotheke oder auch zum Einkaufen besser und flexibler gestalten, sondern vor allem auch die Jugend wäre so wesentlich mobiler, beispielsweise für einen Besuch des Jugendzentrums, in der Eisdiele oder bei Freunden. Wer von Pilgramsreuth nach Rehau mitgenommen werden will, setzt sich auf die Bank und wartet auf eine Mitfahrgelegenheit. Der Autofahrer, der jemanden auf der Bank sitzen sieht, hält an und nimmt die Person dann mit in die Stadt. Hierbei wird man sich dann sicherlich auch einig, wo man rausgelassen werden möchte und kann vielleicht sogar eine Rückfahrt gleich mit abstimmen. Oder aber man nutzt die Mitfahrbank beim Kunsthaus, denn diese ist für den umgekehrten Weg aufgestellt und zeigt den Autofahrer, dass die Person, die darauf sitzt, nach Pilgramsreuth möchte.


Am 24. Oktober wurde die Mitfahrbank ihrer Bestimmung übergeben. "Wir danken dem Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken, für diese tolle Aktion und die kostenlose Bereitstellung der Mitfahrbänke. Wir hoffen, dass diese Ergänzung zu den übrigen Verkehrsmitteln von den Pilgramsreuthern sehr gut angenommen und rege genutzt wird", freut sich Bürgermeister Michael Abraham über das Angebot der Mitfahrbank. Ein Dankeschön gilt hier auch dem städtischen Bauhof der Stadt Rehau, der das Mitfahrbank-Set in Himmelkron abgeholt und an beiden Standorten das Fundament errichtet und die Bänke aufgestellt hat.

Öffnungszeiten

Rathaus, Martin-Luther-Str. 1

Mo, Do08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
16.00 Uhr
Di08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
18:00 Uhr
Mi
08.00 Uhr-
13.00 Uhr

Fr08:00 Uhr-
12.00 Uhr


Infozentrum Maxplatz 7

Mo-Fr10:00 Uhr14:00 Uhr
So
14:00 Uhr17:00 Uhr

Stadtbücherei, Martin-Luther-Str. 1

Di, Do, Fr
14.00 Uhr-
18.00 Uhr
Mi
10.00 Uhr-
13.00 Uhr