Langjährige Stadträte werden verabschiedet

Neben Werner Bucher wurden noch weitere verdiente Stadträte verabschiedet. „Denn die kommunale Selbstverwaltung ist die tragende Säule unseres Staates“, so Bürgermeister Michael Abraham. 

„Und eine erfolgreiche Arbeit des Stadtrates ist der Spiegel unserer Heimatstadt. Das Ehrenamt eines Stadtrates ist nicht hoch genug einzustufen, geht es doch stets zu Lasten von Familie und Freizeit“, fuhr Abraham fort. „Und was bewegt einen Bürger dennoch, sich für die Belange seiner Stadt einzusetzen? Ist es die Herausforderung? Ist es die Anerkennung in der Öffentlichkeit? Ist es die Verantwortungsbereitschaft? Oder ist es einfach politische Leidenschaft und Liebe zu seiner Heimatstadt? Ich denke jeder Stadtrat sollte ein bisschen von jedem Motiv in sich tragen, jedoch sollte das Letztgenannte - Liebe zur Heimatstadt-– das Vorrangige sein. Die Mitgliedschaft in einer Partei oder Wählergruppierung ist die Verbindung zwischen dem Bürger und dem Gemeindegremium. Hier muss der richtige Weg zwischen dem parteipolitischen Auftrag und dem Wählerinteresse gegeben sein. Es ist notwendig, die politische Grundhaltung in das kommunale Geschehen einzubringen. Jedoch darf sie nicht der alleinige Maßstab sein. Unseren kommunalpolitischen Jubilaren darf ich im Namen der Stadt Rehau, des Gremiums, der Bürgerschaft und der Verwaltung sehr herzlich Danke sagen. In den vergangenen 6 Jahren, und für einige eine Vielzahl von Jahren mehr, ist viel geleistet worden. Sie haben mit daran gewirkt, der Stadt Rehau ein neues Gesicht zu geben. Der Lebens- und Wohnwert wurde erheblich verbessert. Die Industrie, Handel und Gewerbe haben ideale Rahmenbedingungen. Familien haben in Rehau eine Zukunft. Das war ihr Auftrag und soll auch in der Zukunft Auftrag sein und bleiben. Für diejenigen unter ihnen, die mit dem heutigen Tag ihre aktive Stadtratstätigkeit beenden, ist heute ein besonderer Tag. Sie können zurückblicken auf ein erfolgreiches Wirken. Allen heute Ausscheidenden möchte ich nochmals meinen herzlichen Dank aussprechen. Sie haben sich alle in hohem Maße für die Gesellschaft verdient gemacht. Das letzte Wort aber soll Ihren Familien, insbesondere den Ehefrauen gelten. Ohne den gesicherten Hintergrund der Familie kann man die Doppelbelastung von Ehrenamt und Beruf schwer verkraften“ so Bürgermeister Michael Abraham in seiner Laudatio für die ausscheidenden Stadträte. 

So wurden Birgit Weber (22 Jahre im Stadtrat) und Roland Lottes (18 Jahre im Stadtrat) mit der Verdienstnadel der Stadt Rehau geehrt und aus dem Stadtrat wurden verabschiedet Christa Eckardt (12 Jahre im Stadtrat), Andrea Geupel (16 Jahre im Stadtrat) und Renate Böhm (4 Jahre im Stadtrat). Im Anschluss bedankten Birgit Weber und Roland Lottes für das langjährige Vertrauen, welches ihnen die Bürgerinnen und Bürger entgegengebracht haben. Musikalisch wurde der Festakt vom Musikverein Rehau e.V. 1979 unter der Leitung von Norbert Hofmann begleitet.

© Bild und Text: Uwe von Dorn

Datenschutzeinstellungen Cookie-Präferenzen