Kommunalwahl am 15. März 2020 - so funktioniert's

Am 15. März 2020 ist Kommunalwahl in Bayern. Natürlich wird auch in Rehau gewählt. Kommunalwahl heißt, wir wählen in Rehau, für Rehau. Neben dem Landrat und dem Kreistag des Landkreises Hof werden nämlich der Bürgermeister und der Stadtrat für Rehau gewählt.

Jeder Bürger der stimmberechtigt ist, sollte also seine Chance nutzen, mit seinen Stimmen bei der Verteilung der Sitze in den Gremien mitzuwirken. Die Kommunalwahl ist die einzige Wahl, bei der ortsansässige Kandidaten direkt in ortsansässige Gremien gewählt werden können!

Jeder stimmberechtigte Bürger in Rehau sollte bereits eine Wahlbenachrichtigung erhalten haben. Hier wird mitgeteilt, in welchem Wahllokal man am Wahltag seine Stimmen abgeben kann. Des Weiteren wird erklärt, wie gegebenenfalls Briefwahl-Unterlagen beantragt werden können. Sie sind wahlberechtigt aber haben bis zum 23.02.2020 noch keine Wahlbenachrichtigung erhalten? Dann kontaktieren Sie bitte unser Wahlamt unter 09283/2041.

Ihre Stimme zählt! Mit den folgenden Erläuterungen sollen ungültige Stimmzettel auf Grund falscher Stimmenvergabe vermieden werden. Bei der Stadtratswahl sowie der Kreistagswahl haben wir es mit großen Stimmzetteln zu tun. Der Wähler muss davor aber nicht zurückschrecken. Er hat zwei Möglichkeiten seine Stimmen zu vergeben:

  1. Er kann es sich einfach machen und eine komplette Liste einer Partei oder Wählervereinigung ankreuzen (Listenwahl)
  2. Oder er nimmt sich mehr Zeit und stellt quasi seinen eigenen Stadt- bzw. Gemeinderat oder Kreistag zusammen. Kumulieren und Panaschieren heißen hier die Zauberworte

1. Listenwahl

Auf den Stimmzetteln sind die Wahlvorschläge der Parteien und Wählervereinigungen aufgeführt. Jeder Wähler kann einen Vorschlag unverändert annehmen, indem er ein Kreuz oben auf der Liste macht. Jede Kandidatin oder jeder Kandidat erhält auf dieser Liste eine Stimme bis die Gesamtstimmenzahl erschöpft ist. Kandidaten, die öfter auf der Liste aufgeführt sind, erhalten dadurch natürlich auch mehrere Stimmen. Jeder Kandidat kann aber höchstens 3 Stimmen erhalten.

2. Kumulieren/Panaschieren

Wie stelle ich mein persönliches Gremium zusammen? Sie dürfen maximal 20 Stimmen auf einzelne Kandidaten beim Stadtrat verteilen. Beim Kreistag sind insgesamt 60 Stimmen zu vergeben.  Einzelnen Bewerbern dürfen Sie eine, zwei oder drei Stimmen geben. Das nennt man kumulieren. Dabei müssen Sie sich nicht an eine bestimmte Liste halten. Sie können vielmehr panaschieren, indem Sie Kandidaten von verschiedenen Listen auswählen.

Weiterhin gibt es zwei Möglichkeiten, wann Sie ihre Stimmen abgeben können:

1. Am Wahltag, 15.03.2020, direkt im Wahllokal

Jeder wahlberechtigte Bürger kann am Sonntag, 15.03.2020, vom 08.00 - 18.00 Uhr seine Stimmen in dem ihm zugeteilten Wahllokal direkt abgeben. In welchem der insgesamt 14 Wahllokale Sie wählen dürfen, finden Sie auf der Wahlbenachrichtigung, die Sie per Post erhalten haben oder online unter dem Button „Briefwahlunterlagen" auf der Startseite unserer Homepage.

2. Per Briefwahl

Wer am Wahltag selbst verhindert ist, persönlich im Wahllokal zu erscheinen, kann im Voraus bis einschließlich 13.03.2020 Briefwahlunterlagen beantragen. Entweder Sie holen sich Ihre Unterlagen direkt im Einwohnermeldeamt der Stadt Rehau oder beantragen die Zusendung der Wahlunterlagen per Post. Hierzu muss die Rückseite der Wahlbenachrichtigung ausgefüllt und unterschrieben an die Stadt Rehau geschickt werden. Auch online besteht die Möglichkeit, Briefwahlunterlagen zu beantragen. Folgen Sie einfach dem Button „Briefwahlunterlagen“ auf der Startseite unserer Homepage.

Ihre Wahlbenachrichtigung ist nicht mehr auffindbar? Natürlich dürfen Sie trotzdem wählen! Bitte bringen Sie dann einfach Ihren Personalausweis oder den Reisepass mit ins Wahllokal. So kann vor Ort geprüft werden, ob Sie wahlberechtigt sind und sich im richtigen Wahllokal befinden.

Für Ihre Fragen zur Wahl steht Ihnen das Wahlamt der Stadt Rehau gerne zur Verfügung. Unter der Telefonnummer 09283/2041 oder per E-Mail an erhalten Sie jederzeit Auskunft rund um das Thema Kommunalwahl 2020.

Zusätzliche Öffnungszeiten!

Neben den regulären Öffnungszeiten des Rathauses, ist das Einwohnermeldeamt am Freitag, den 13.03.2020, von 13.00 - 15.00 Uhr und am Samstag, den 14.03.2020, von 10.00 - 12.00 Uhr für Sie da. Hier können neben den Wahlangelegenheiten auch sonstige Amtsgeschäfte erledigt werden.

Am Montag nach der Wahl, den 16.03.2020, bleibt das Einwohnermeldeamt sowie das Standesamt jedoch wegen Nacharbeiten geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.