ILE Dreiländereck auf dem Deutsch-Tschechischen Freundschaftstag 2018

Am 22. April fand in der Hofer Fußgängerzone zum zweiten Mal der Deutsch-Tschechische Freundschaftstag statt. Unter dem Motto „Mehr vom anderen erfahren, sich gegenseitig austauschen und miteinander feiern“ begrüßte Hof seine Gäste mit Live-Musik und kulinarischen Spezialitäten. Das Rahmenprogramm informierte über touristische Angebote und Kultureinrichtungen in der Region. 

Das Dreiländereck Bayern – Sachsen – Böhmen war mit einem Stand vertreten, wo man erfahren konnte, welche Ziele die kommunale Arbeitsgemeinschaft aus Regnitzlosau, Rehau und Schönwald verfolgt, welche Projekte bereits laufen und welche in Zukunft realisiert werden sollen. Und die Bandbreite ist beachtlich: so geht es unter anderem um eine Ergänzung des Radwegenetzes, einen Bürgerbus, das Erlebniszentrum „artenoah“ oder die Realisierung des Mountainbike-Basecamps am Kornberg.

Gleichzeitig wurde das Corporate Design vorgestellt, das in den kommenden Jahren das Aushängeschild für alle Aktivitäten sein wird. Das Logo verweist mit dem markanten Dreieck auf die Zusammenarbeit der Partnerkommunen in Bayern, Sachsen und Tschechien und greift mit dem bewusst kantigen Design die industrielle Geschichte der Region auf.

Neugierig auf die Zukunft im Dreiländereck? Mehr Informationen über die Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) Dreiländereck finden sie unter www.ile-dreilaendereck.de

 

Im Bild von links Bürgermeister Klaus Jaschke (Schönwald), Bürgermeister Michael Abraham (Rehau), Regionalmanager Dr. Jochen Rausch und Bürgermeister Hans-Jürgen Kropf (Regnitzlosau)

Öffnungszeiten

Rathaus, Martin-Luther-Str. 1

Mo, Do08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
16.00 Uhr
Di08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
18:00 Uhr
Mi
08.00 Uhr-
13.00 Uhr

Fr08:00 Uhr-
12.00 Uhr


Infozentrum Maxplatz 7

Mo-Fr10:00 Uhr14:00 Uhr
So
14:00 Uhr17:00 Uhr

Stadtbücherei, Martin-Luther-Str. 1

Di, Do, Fr
14.00 Uhr-
18.00 Uhr
Mi
10.00 Uhr-
13.00 Uhr