Grandiose Präsentation im Bildungspaket

Nicht nur als ein Handwerk, sondern als wahre Kunst, dürften nun die 7 Kindergruppen die Aufgaben eines Schneiders betrachten, die kürzlich im Rahmen des „Bildungspaketes der Stadt Rehau“ lehrreiche und brillante Präsentationen erfahren durften. Diesen „Aha-Effekt“ haben sie Anna Max zu verdanken, die hier mit ihrem Fachwissen und wahrhaften Meisterstücken die Kinder zum Staunen brachte. Die Schneidermeisterin und staatl. geprüfte Modegestalterin lud alle Kindertagesstätten, die Schulvorbereitende Einrichtung und die Offene Ganztagsschule in den Festsaal des Alten Rathauses ein, um ihnen nicht nur diesen handwerklichen Lehrberuf mit seinen Facetten vorzustellen; sie verdeutlichte den Gruppen, mit welchem Herzblut, sagenhaftem Talent und Ideenreichtum sie diesem Beruf ihre persönliche Note gibt. Nicht nur vor ihrem Amt als ehemalige Perlenkönigin der Stadt Rehau hatten die Kinder größten Respekt, sondern vor allem vor ihrer künstlerischen Leistung ihrer Arbeiten. Bereits 2006 gründete Anna Max ihr eigenes Atelier „angemessen“ und widmet sich seitdem hier in erster Linie fantastischen und historischen Kostümen und Gewandungen, genauso wie Braut-und Abendkleidern. Einzelne extravagante Ausstellungsstücke durften bei ihren Veranstaltungen nicht nur bewundert, sondern die Stoffe, Perlen und Aufsätze sogar angefasst werden. Den Einstieg in die wortwörtlich märchenhaften Veranstaltungen, welche stets den Titel „Des Kaisers tapferer Kleiderschneider-Schneiderei in Märchen und realer Geschichte“ trugen, bildete eine im Schneidersitz vorgetragene spannende Erzählung. Weiter ging es mit Einblicken in die traditionelle Herstellung von Bekleidungen aus den vergangenen Jahrhunderten. Demonstriert wurden unter anderem ein Spinnrad und historische Nähmaschinen mit Handantrieb oder Fußpedal. Eigene Materialien, welche Max zu ihrer täglichen Arbeit benötigt, wie Scheren unterschiedlicher Größen, Stoffe aller Art, Nadeln, Fäden und ihre Nähmaschine durften die Gruppen erforschen. Welch systemische Arbeit umgesetzt werden muss,  bis ein Kleiderwunsch durch Anna Max zur Wahrheit wird, erfuhren die Kinder präzise und anschaulich. Aus ihrer Meisterwerkstatt auf dem elterlichen Bauernhof in Wurlitz brachte die heimatverbundene Künstlerin die verschiedensten Stoffe und unzählige Knöpfe für die Kinder mit. Das Aufzeichnen mit Kreide auf den Stoff und das Knöpfe Annähen wurde mit den Kindern geprobt;  das Maß nehmen der Kundschaft, Zuschnitt der Kleidungsstücke, Schnittsysteme bis hin zur genauen Passform und zum korrektem Sitz wurden von der Expertin kompetent erklärt. Auf faszinierende Weise verdeutlichte Anna Max, mit welcher Leidenschaft sie in ihrem Traumberuf ihrer Kreativität freien Lauf lassen kann und riss die Kinder förmlich mit ihrer Begeisterung für dieses Handwerk mit. So manches Kind entdeckte durch diese Veranstaltung tatsächlich sein eigenes Geschick; einzelne Jugendliche erkundigten sich nach Ausbildungsmöglichkeiten. Veranstaltungen auf hohem Niveau, welche Nachhaltigkeit besitzen.

Die Stadt Rehau organisiert und finanziert alle Bildungspaket-Veranstaltungen.

Nähere Infos bei Sandra Hilbig, Familienbeauftragte der Stadt Rehau, Tel. 898560

Öffnungszeiten

Rathaus, Martin-Luther-Str. 1

Mo, Do08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
16.00 Uhr
Di08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
18:00 Uhr
Mi
08.00 Uhr-
13.00 Uhr

Fr08:00 Uhr-
12.00 Uhr


Infozentrum Maxplatz 7

Mo-Fr10:00 Uhr14:00 Uhr
So
14:00 Uhr17:00 Uhr

Stadtbücherei, Martin-Luther-Str. 1

Di, Do, Fr
14.00 Uhr-
18.00 Uhr
Mi
10.00 Uhr-
13.00 Uhr