Bildungspaket der Stadt Rehau - Preisrätsel im Kindergarten

Auch in diesem Schuljahr konnten leider durch die Pandemie nur wenige Veranstaltungen der 70 geplanten Programmpunkte des „Bildungspaketes der Stadt Rehau“ durchgeführt werden.  Grundlegend werden den Kindern mit dem „Bildungspaket der Stadt Rehau“ Besonderheiten der Stadt Rehau, sowie Historisches und Heimatkundliches spielerisch nähergebracht.

Ganz auf diese interessante und breitgefächerte Wissensvermittlung über Rehau soll aber dieses Schuljahr nicht zu Ende gehen. Schließlich ist Bürgermeister Abraham sehr daran gelegen, dass die Kinder auch trotz aller momentanen Einschränkungen die Möglichkeit bekommen, ihre Heimatstadt unter die Lupe nehmen zu können. 

Und so hat er allen 12 Kindereinrichtungen ein eigen kreiertes 15-seitiges Rätselheft über Rehau ausgehändigt, mit welchen man sich intensiv mit den unterschiedlichsten Bereichen rund um die Stadt auseinandersetzen musste. Es galt z.B. die Zeiten der Warmbadewochen des Hallenbades anzugeben, das Rehauer Stadtwappen künstlerisch zu ergänzen, Spielplätze zu benennen und sich mit Aufgaben des Bauhofes zu befassen. Zahlreiche Lösungen mit herzlichen Dankesworten und Bildern der Kinder erreichten den Bürgermeister nach dem Einsendeschluss des Rätsel-Spaßes. 

Die Gruppe „Peperonis“ des Kindeshortes hatte sogar eine Stadt-Ralley daraus gemacht, suchte sich die Lösungen der Fragen vor Ort und besuchte anschließend den Bürgermeister persönlich im Rathaus, um die Lösungen des Rätsel-Spaßes bei ihm abzugeben. Denn das Mitmachen hat sich gelohnt. Jede Gruppe, die ihre Lösungsantworten fristgerecht zurückgesendet hat, verdiente sich einen Einkaufsgutschein von je 40,- Euro. Mit diesem können sich die Erzieher gemeinsam mit den Kindern in Rehau etwas Tolles für ihre Leistungen aussuchen.  

In der Johannes-Kindertagesstätte überreichte Abraham der Leiterin Nadine Wolf gleich 3 Gutscheine; hier wurde sogar das Bildungspaket-Rätsel von den Erziehern zu den Kindern, die sich in Quarantäne befinden, nach Hause geschickt, so dass wirklich jeder mitmachen konnte. „Es freut mich sehr, dass die Einrichtungen dieses Angebot so begeistert angenommen haben, die Erzieher diese Aktion unterstützt und Kinder sich sogar zuhause mit den Themen rund um Rehau befasst haben“ so Bürgermeister Abraham. „Eine Aktion, die die Heimatverbundenheit und gute Zusammenarbeit auch in schwierigen Zeiten verdeutlicht. Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!“

Datenschutzeinstellungen Cookie-Präferenzen