8 HA NEUE GEWERBEFLÄCHEN IN REHAU

Die Stadt Rehau hat in den letzten 10 Jahren insgesamt rund 80.000 m² Gewerbegebietsflächen ausgewiesen.

Die erfolgreiche und breit aufgestellte Wirtschaft der Stadt Rehau ist das Ergebnis kontinuierlicher Weiterentwicklung. Der Wandel von einer Porzellanstadt über die Hochburg der bayerischen Lederindustrie bis hin zum Zentrum der kunststoffverarbeitenden Industrie, ist den zahlreichen Familienunternehmen zu verdanken, die Rehau verbunden sind und ihre Expansionen vorrangig in Rehau betreiben.

Damit die Stadt Rehau für die Unternehmen und deren Ansiedlungs- und Erweiterungspläne erste Adresse ist, wird seitens der Stadtverwaltung keine Mühe gescheut, in allen Belangen zu unterstützen, sei es bei der Grundstückssuche oder beim Baurecht. In den letzten zehn Jahren wurde Baurecht für über 80.000 m² Gewerbeflächen geschaffen. Dies ermöglichte die Erweiterungen der Firma LAMILUX um die Werke 2, 4 und 5 sowie zwei Hallenneubauten für Lagerzwecke. Die nächste Fertigungshalle steht nun kurz vor dem Spatenstich und festigt den Standort des Familienunternehmens in Rehau. Auch die Ansiedlung der Firma SCHWARZ ELEKTROMOTOREN konnte mit der Bauleitplanung der letzten Jahre ermöglicht werden. Die Firma SCHWARZ hatte im Jahr 2011 mit dem Neubau in Rehau begonnen und diesen im Frühjahr 2012 bezogen. Inzwischen ist die zweite Erweiterung in der Umsetzung und befindet sich in den letzten Zügen. In diesem Zuge führte dann auch der Erwerb des leer stehenden Autohauses durch die Firma SCHWARZ zu einer optischen Aufwertung des Gewerbegebietes Am Frauenberg.

Diese positiven Entwicklungen wurden ermöglicht durch umfangreiche und aufwendige Bauleitplanverfahren der Stadt Rehau. Daneben hat die Stadt Rehau sich um zahlreiche Grundstücksverhandlungen gekümmert, damit auch der Zugriff auf die erforderlichen Flächen möglich wurde und von den Unternehmen für ihre Vorhaben erworben werden konnten. Insgesamt 50.000 m² wurden allein für die nun anstehende Erweiterung der Firma LAMILUX benötigt. Dafür wurden mit 13 verschiedenen Eigentümern verhandelt. Für die nunmehr anstehende Erweiterung der Firma LAMILUX wurde mit den Abstimmungsgesprächen zwischen Firma und Stadt im Jahr 2014 begonnen. In den Grunderwerb konnte die Stadt dann ab April 2015 einsteigen. Nach zahlreichen Verhandlungen, Suche nach Ausgleichsflächen und Abstimmungen mit dem Unternehmen konnte der Grunderwerb im Januar 2017 abgeschlossen werden.

Der insgesamt betriebene Aufwand der letzten Jahre hat dem Wirtschaftsstandort Rehau zusätzliche Arbeitsplätze gebracht und bestehende Arbeitsplätzen gesichert. Die sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze sind seit dem Jahr 2007 von 4.728 auf 5.745 Arbeitsplätze im Jahr 2017 gestiegen, das ist ein Plus von über 1.000 Arbeitsplätzen in zehn Jahren. Auch die Einwohnerzahlen haben sich in den letzten zehn Jahren wieder stabilisiert und in den letzten drei Jahren kann die Stadt sogar wieder zunehmende Einwohnerzahlen verzeichnen und zwar immerhin um über 150 Einwohner.

In Rehau sieht man immer das große Ganze. Es braucht eine überdurchschnittliche Infrastruktur, Wohnraum und Bauplätze, Einzelhandel und Gastronomie, Handwerksbetriebe und Ärzteversorgung, Freizeitmöglichkeiten und Erholungsflächen, damit alles miteinander funktionieren und voneinander profitieren kann. Mit dem Satzungsbeschluss des Stadtrates in seiner Sitzung am 31.01.2018 für die Erweiterung des Gewerbegebietes Am Frauenberg West wurde der nächste Schritt dafür getan. Die Unternehmen erkennen diese umfangreiche Form der Wirtschaftsförderung an und geben dies mit ihrer Treue zum Standort Rehau gerne zurück.

„Eine gut funktionierende Wirtschaft ist der Garant für eine positive Entwicklung unserer Stadt. Daran wollen wir weiter gemeinsam arbeiten“, so Bürgermeister Michael Abraham.


Öffnungszeiten

Rathaus, Martin-Luther-Str. 1

Mo, Do08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
16.00 Uhr
Di08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
18:00 Uhr
Mi
08.00 Uhr-
13.00 Uhr

Fr08:00 Uhr-
12.00 Uhr


Infozentrum Maxplatz 7

Mo-Fr10:00 Uhr14:00 Uhr
So
14:00 Uhr17:00 Uhr

Stadtbücherei, Martin-Luther-Str. 1

Di, Do, Fr
14.00 Uhr-
18.00 Uhr
Mi
10.00 Uhr-
13.00 Uhr