Aktion Achtung Kinder - Jugendstadtrat verteilt Plakate

Sie ist wieder da, die dunkelste Zeit des Jahres – bis die Tage ab Weihnachten endlich länger werden, dauert es noch einige Wochen. Für Erwachsene mag das ärgerlich und vielleicht Grund zu schlechter Laune sein, für Schulkinder aber stellt dies eine echte Gefahr dar. Denn wenn die Sonne erst mit dem Unterrichtsbeginn aufgeht, müssen die Jungen und Mädchen ihren Schulweg noch während der Dunkelheit und entsprechend schlechten Sichtverhältnissen zurücklegen.

Um den Schülerinnen und Schülern dabei ein Stück mehr Sicherheit zu bieten, wurden in den letzten Tagen an vielen gefährlichen Stellen im Stadtgebiet Plakate aufgehängt, die auf die Schulkinder aufmerksam machen sollen. Diese entstanden durch eine Kooperation der Stadt Rehau mit Radio Euroherz. Insgesamt wurden 75 Plakate zur Verfügung gestellt, die von den Mitgliedern des Jugendstadtrates tatkräftig verteilt wurden. Dazu zogen sie bewaffnet mit Kabelbindern los und befestigten die Plakate an zahlreichen Orten in der Innenstadt, schwerpunktmäßig rund um das Schulzentrum, den Maxplatz oder die Pestalozzi-Schule.

Die Mitglieder des Jugendstadtrates sind stolz, auch in diesen schwierigen Zeiten Projekte realisieren und für ihre Zielgruppe, die Kinder und Jugendlichen der Stadt, den Schulweg etwas sicherer machen zu können. Allen Beteiligten sei an dieser Stelle herzlich gedankt!

Datenschutzeinstellungen Cookie-Präferenzen