STADTRAT BESCHLIESST ABBRUCHFÖRDERUNG

Der Stadtrat der Stadt Rehau hat in seiner Sitzung am 25.04.2018 ein weiteres Förderprogramm und zwar zur Förderung von Abbruchmaßnahmen beschlossen.

Im Rahmen der Förderoffensive Nordostbayern ist eine Förderung von privaten Abbruchmaßnahmen möglich, sofern die Stadt eine Satzung/Richtlinie dazu erlässt. Als Ergänzung der am 29.11.2017 beschlossenen Satzung für das Kommunale Programm zur Modernisierung von Wohnraum und Revitalisierung von Geschäftsraum der Stadt Rehau, wurde für entbehrliche Rehauer Bauten nun eine Abbruchsatzung erlassen, um die Aufwertung des Stadtbildes zu ermöglichen. Die Satzung wurde sowohl mit der Regierung von Oberfranken, als auch mit dem Landratsamt Hof abgestimmt.

Ein Gebäude ist entbehrlich, wenn mit der Wegnahme keine offensichtliche Fehlstelle entsteht. Ein Mittelhaus einer Hausreihe oder eine Doppelhaushälfte sind in diesem Sinne nicht entbehrliche Gebäude. Stadtbildprägende Gebäude, die für den Stadtgrundriss von Bedeutung sind und öffentliche Räume begrenzen, oder auch besonders hochwertig gestaltete Gebäude sind nicht entbehrlich. Wird nach dem Abbruch jedoch ein Ersatzbau errichtet, der die städtebauliche Aufgabe des abgebrochenen Gebäudes erfüllt, ist der Abbruch grundsätzlich förderfähig. Städtebaulich untergeordnete Bauten sind Gebäude von geringer Größe, die keine Wirkung auf den öffentlichen Raum haben.

Die Stadt Rehau hat nun die Satzung für das Kommunale Programm zur Unterstützung privater Abbruchmaßnahmen erlassen. "Mit diesem Förderprogramm geben wir privaten Eigentümern die Möglichkeit eine anvisierte Abbruchmaßnahme durch einen Zuschuss gefördert zu bekommen und haben somit ein weiteres Instrument, das schöne Stadtbild unserer Stadt Rehau weiter zu verbessern", zeigt sich Bürgermeister Michael Abraham zuversichtlich, dass dieses Programm genutzt wird.

Ausführliche Informationen zur Abbruchförderung finden Sie hier:


 

Alle Förderprogramme der Stadt Rehau zum Thema Wohnen finden Sie hier:


 
Öffnungszeiten

Rathaus, Martin-Luther-Str. 1

Mo, Do08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
16.00 Uhr
Di08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
18:00 Uhr
Mi
08.00 Uhr-
13.00 Uhr

Fr08:00 Uhr-
12.00 Uhr


Infozentrum Maxplatz 7

Mo-Fr10:00 Uhr14:00 Uhr
So
14:00 Uhr17:00 Uhr

Stadtbücherei, Martin-Luther-Str. 1

Di, Do, Fr
14.00 Uhr-
18.00 Uhr
Mi
10.00 Uhr-
13.00 Uhr