Abbrucharbeiten des ASV Vereinsheimes haben begonnen

Wo Neues entsteht, muss Altes weichen! Nachdem in der zweiten Mai Woche das ASV-Vereinsheim in der Wüstenbrunner Straße in Rehau entkernt wurde, war es nun soweit. Baggerfahrer Daniel Glück von der Abrissfirma Hechtfischer aus Schwarzenbach an der Saale, begann die Woche darauf mit den Abbrucharbeiten des ASV-Vereinsheims und der ASV Halle (Hans-Vogt-Bühne). 

Rund sechs Wochen werden die Abbrucharbeiten dauern. Der Verkehr wird während dieser Zeit nur eingeschränkt möglich sein. In der ersten Phase wird die Wüstenbrunner Straße halbseitig gesperrt, während des Abbruchs der Hans-Vogt-Bühne muss eine Vollsperrung erfolgen. Der Verkehr wird umgeleitet. „Mit dieser Maßnahme erhält das Umfeld der neuen LamiKita ein völlig neues Gesicht“, betont Bürgermeister Michael Abraham. „Es wird eine Situation geschaffen, die den Gegebenheiten einer modernen Kindertagesstätte gerecht wird und für die entsprechende Sicherheit des fließenden und ruhenden Verkehrs sorgt“, so Bürgermeister Michael Abraham. 


Text und Bild: Uwe von Dorn