Übergabe Maxplatz 10

Am 11. April wurde das Anwesen Maxplatz 10 an den neuen Mieter übergeben.

Nach knapp einjähriger Sanierung (Beginn am 15.05.2017) durch die GEWOG Wohnungsbaugesellschaft konnte das Gesamtobjekt nun der Diakonie Hochfranken rechtzeitig vor dem Mietbeginn am 1. Mai übergeben werden. Entstanden sind nun vier Wohnungen im Obergeschoss in unterschiedlichen Größen, wovon 3 mit Balkon bzw. Dachterrasse ausgestattet sind. Besonders der eingebaute Aufzug bietet nun barrierefreies Wohnen mitten im Stadtzentrum und das noch in unmittelbarer Nähe zum MGH am Maxplatz. Im Erdgeschoss sind Behandlungs- und Büroräume entstanden, die von der Logopädie-Praxis Fehn, der Frühförderung und Frühberatung der Lebenshilfe und von der Fahrschule Rößler bezogen werden. Den Mietern stehen insgesamt 8 Stellplätze für Pkw zur Verfügung.

Mit der nun erfolgten Übergabe an die Diakonie Hochfranken und deren Mieter zieht wieder Leben in das lange leer stehende Objekt am Maxplatz ein. „Damit erfährt die Innenstadt eine weitere Aufwertung und Belebung inmitten unserer schönen Stadt“, freut sich der Bürgermeister über den Abschluss einer weiteren Maßnahme im Stadtzentrum.

An der umfangreichen Maßnahme waren 17 Auftragnehmer beteiligt, 15 aus der Region Hochfranken/Vogtland und davon wiederum 3 aus Rehau. Das Architekturbüro Bayreuther aus Issigau blickt auf einen nahezu reibungslosen Ablauf zurück und auch die Geschäftsführer der GEWOG sind zufrieden mit dem Ergebnis. So zügig die Maßnahme auch umgesetzt werden konnte, steht dem eine langjährige Vorbereitungszeit entgegen. Bereits im Jahr 2012 hat die Diakonie Hochfranken ihr Interesse bekundet, das Anwesen anmieten zu wollen. Die Gespräche mit den Eigentümern und potentiellen Investoren zogen sich über einen langen Zeitraum, bis es dann doch zur Entscheidung gekommen ist, dass die GEWOG als Eigentümerin und Vermieterin auftreten würde. Im Jahr 2016 wurde dann die GEWOG Eigentümerin und konnte in weiterführende Gespräche mit der Diakonie einsteigen und gemeinsam an der Planung arbeiten. „Ich bin sehr glücklich, dass es geklappt hat und wir nun direkt neben unserem Mehrgenerationenhaus ein Schmuckstück übergeben bekommen haben“, zeigt sich die scheidende Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken, Frau Maria Mangei, bei der Übergabe sichtlich erfreut.

Öffnungszeiten

Rathaus, Martin-Luther-Str. 1

Mo, Do08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
16.00 Uhr
Di08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
18:00 Uhr
Mi
08.00 Uhr-
13.00 Uhr

Fr08:00 Uhr-
12.00 Uhr


Infozentrum Maxplatz 7

Mo-Fr10:00 Uhr14:00 Uhr
So
14:00 Uhr17:00 Uhr

Stadtbücherei, Martin-Luther-Str. 1

Di, Do, Fr
14.00 Uhr-
18.00 Uhr
Mi
10.00 Uhr-
13.00 Uhr