Stadtarchiv Rehau

Martin-Luther-Str. 1, Tel.: 09283/20-70 oder 20-71

Das Rehauer Stadtarchiv ist Teil der Stadtverwaltung und befindet sich im Kellergeschoß des Rathauses. Es verwahrt sämtliche amtlichen Unterlagen (Akten), die im Geschäftsgang der Stadtverwaltung organisch erwachsen und zu dauernder Aufbewahrung bestimmt sind, bzw. rechtliche oder stadtgeschichtliche Relevanz besitzen. Ebenfalls enthält es die Unterlagen aus den ehemals selbständigen, heute eingemeindeten Ortsteilen. Sammlungsgut verschiedenster Art und Herkunft ergänzt die amtlichen Akten.

Als "Gedächtnis der Verwaltung" unterstützt das Archiv mit Auskünften und Gutachten Stadtverwaltung und Bürgerschaft. Es bewahrt die Vergangenheit für die Zukunft. Die aufbewahrten Archivalien sind durch Findmittel, zum Teil konventionell, zum Teil über EDV, erschlossen. Diese ermöglichen bei Bedarf einen raschen Überblick über den Bestand und verhelfen zu einem gezielten Zugriff auf gesuchte Informationen. 

Das Archiv beantwortet Anfragen, die von der Stadtverwaltung, anderen Institutionen oder von Privatpersonen aus wissenschaftlichem, heimatgeschichtlichem oder persönlichem Interesse gestellt werden.

Zu den neben den Akten wichtigsten Archivalien gehören:

  • sämtliche erschienene Ausgaben des "Rehauer Tagblatts" seit 1919, einzelne ältere Ausgaben ab 1881
  • eine thematisch gegliederte Zeitungsausschnittsammlung seit 1992
  • eine Fotosammlung und eine Bildersammlung
  • eine Sammlung musealer Gegenstände mit Bezug zu Rehau
  • Familienkundliche Sammlungen
  • eine Bibliothek heimatgeschichtlich relevanter Veröffentlichungen und Chroniken

Die Benutzung des Stadtarchivs ist kostenlos und jederzeit nach Anmeldung unter einer der oben angegebenen Telefon-Nummern möglich.