Die Störche sind da

Das Storchennest auf dem Kamin im Angergässchen in luftiger Höhe ist vielen Rehauern bekannt, die darin nistenden Störche gehören seit Jahren zum Rehauer Stadtbild. Damit das auch so bleibt, sorgt der Stadtbauhof dafür, dass die
Störche auch weiterhin ein Nest haben, in dem sie ihren Nachwuchs großziehen können: Die Unterkonstruktion wird kontrolliert und befestigt, außerdem wird das Nest jährlich gereinigt.

Dass der Frühling vor der Tür steht, ist bereits seit 23. Februar bekannt: An diesem Tag sah  Vogelfachmann
Siegried Hösch den ersten Storch in diesem Jahr in den Auen um Rehau. Mittlerweile hat ein Storchenpäärchen das gut vorbereitetete Nest bezogen, richtet sich ein und wird wohl demnächst mit dem Ausbrüten der Eier beginnen.










Siegfried Hösch sammelt Sichtungsmeldungen aus der Region und leitet sie unter anderem an den LBV weiter.