Bürgerfest am Maxplatz

Geselliges Beisammensein mit gelebter Verbundenheit

Alle Jahre im Wechsel mit der Partnerstadt Oelsnitz findet ein Bürgerfest statt. Vor sechs Jahren bereits entschied man sich, ein Fest für alle zur Wiedervereinigung zu feiern. Bereits zum dritten Mal fand das Bürgerfest am Tag der Deutschen Einheit in Rehau am Maxplatz statt.

Bürgermeister Michael Abraham konnte zur Eröffnung zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Neben einigen Stadträten und Pfarrerin Marion Krüger sowie Pfarrer Andreas Pannicke, freute sich das Rehauer Stadtoberhaupt über den Besuch von Bürgermeister Mario Horn aus Oelsnitz, der mit einer ganzen Delegation an Gästen und der Stadtkapelle Oelsnitz anreiste. „Der Tag der Deutschen Einheit ist unser Nationalfeiertag und das Bürgerfest, das wir heute zusammen feiern, soll die Menschen näher zueinander bringen“, erläuterte Michael Abraham den Grund der Feierlichkeit. Der  geschichtliche Hintergrund zum Tag der Deutschen Einheit sei für ihn ein wichtiger Punkt in der Geschichte Deutschlands. „Mutig Menschen haben sich aufgemacht, um das System der damaligen DDR zu Fall zu bringen“, führte er aus. Das Ergebnis zeigt sich im wiedervereinigten Deutschland. Die gelebte Städtepartnerschaft mit Oelsnitz trägt nicht nur an Tagen wie dem Tag des Bürgerfestes Früchte. Das ganze Jahr über ist man in Kontakt miteinander, die Menschen arbeiten und leben miteinander und in den Köpfen verschwinden nach und nach die Vorurteile.

Auch Mario Horn, Bürgermeister der Stadt Oelsnitz findet treffende Worte für diese geschichtliche Entwicklung. „Ich freue mich, diesen geschichtsträchtigen Tag mit Ihnen allen zusammen begehen zu können“, sagte Mario Horn. „Vor 27 Jahren wurde Deutschland wieder zusammengeführt – wir sollten an all deren gedenken, die hierfür wahre Pionierarbeit geleistet haben.“ Mario Horn sieht die Städtepartnerschaft als ein Paradebeispiel, wie gelebte Vereinigung aussehen kann.

Der Maxplatz war eingefasst von Händlern aus „Ost und West“, die ihre Waren anboten. Neben fränkischen Bratwürsten und Oelsnitzer Backwaren gab es allerhand Schmankerl, so dass für jeden etwas Leckeres dabei war. Zum Glück spielte auch das Wetter mit, so dass sich die Besucher nicht unter Regenschirmen verstecken mussten, sondern gemütlich beisammen sitzen konnten und sich austauschten.

Musikalisch wurde das Bürgerfest von der Stadtkapelle Rehau und der Stadtkapelle Oelsnitz ausgestaltet. Am Nachmittag unterhielt der Evergreen Express die Gäste bis in den Abend hinein. Der Tag der Deutschen Einheit wurde in Rehau in einem festlichen Rahmen gewürdigt und die Städtepartnerschaft weiter vertieft. Allein aus diesem Grund freuen sich viele auf das kommende Jahr. Da findet das Fest allerdings wieder in Oelsnitz statt.

Öffnungszeiten

Rathaus, Martin-Luther-Str. 1

Mo, Do08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
16.00 Uhr
Di08:00 Uhr-
12:00 Uhr
14:00 Uhr-
18:00 Uhr
Mi
08.00 Uhr-
13.00 Uhr

Fr08:00 Uhr-
12.00 Uhr


Infozentrum Maxplatz 7

Mo-Fr10:00 Uhr14:00 Uhr
So
14:00 Uhr17:00 Uhr

Stadtbücherei, Martin-Luther-Str. 1

Di, Do, Fr
14.00 Uhr-
18.00 Uhr
Mi
10.00 Uhr-
13.00 Uhr